20. Spieltag- Rückblick

Rot-Weiß Hockstein vs. Sportfreunde Neuwerk 1:4 (0:1)

Da war es – das nächste wichtige Spiel in der Kreisliga A. Nach dem sehr starken Auftritt gegen den Tabellenführer aus Rheydt wollte man anknüpfen und um jeden Preis 3 Punkte aus Hockstein entführen. Dadurch würde man die Hocksteiner in der Tabelle überholen und im besten Falle auf Platz 3 vorrücken. Bei strahlendem Sonnenschein begann die Partie pünktlich und es lief die 27. Spielminute als Hilgers die Rot-Weißen in Fürhung brachte. Das hatten wir uns natürlich anders vorgestellt. Dachte sich dann auch unser Braveheart Hermes, der 3 Minuten später den Ausgleich erzielte. Weitere 5 Minuten später brachte Franken Neuwerk in Führung – mit 1:2 ging es dann in die Pause. Neuwerk entschied das Spiel dann in Durchgang zwei – in dem unser „Schotte“ einen Doppelpack drauflegte. Es waren seine Saisontore 21 – 24! Fabi Krah trug sich nicht in die Torschützenliste ein, glänzte aber mal wieder als Vorbereiter. Mittlerweile hat er 17 Assists auf dem Konto. Mit dem Sieg in Hockstein ist Neuwerk nun hinter Mennrath & Rheydt auf Rang 3.

Hier geht es zum Spielbericht: http://www.fupa.net/spielberichte/sv-rot-weiss-hockstein-sportfreunde-neuwerk-3698501.html

Sportfreunde Neuwerk II vs. SC Rheindahlen II 1:0 (0:0)

Nach dem berauschenden Heimsieg gegen Neersbroich vor zwei Wochen, zog unsere Reserve bei kaiserlichem Fußballwetter wieder einige Zuschauer an den Gathersweg. Zu Gast war der SC Rheindahlen – das Hinspiel hatte man ganz knapp mit 2:1 gewonnen und wollte es diesmal deutlicher gestalten. Doch die erste Hälfte hatte nicht viel zu bieten. Die Mannschaften neutralisierten sich lange Zeit im Mittelfeld und es entstanden nur wenig gute Kombinationen. Viele Abspielfehler, viel Ungenauigkeit – ein insgesamt nicht so attraktives Spiel. Aber das Wetter war schön! 17 Grad, strahlend blauer Himmel, kalte Getränke und heiße Bratwurst – die Zuschauer konnten sich nicht beschweren.

Mit 0:0 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit gabes deutlich mehr Torchancen – auf beiden Seiten. Doch auch die dicksten Hochkräter wurden vorerst liegen gelassen. Kevin Zitzen, erst in der 60. Spielminute eingewechselt, wurde dann in der 80. Minute wunderbar von Chris Lenzen in Szene gesetzt. Lenzen chippte den aus dem Mittelkreis genau in den starken Laufweg von Zitzen – der dann vor dem Torwart die Nerven behielt und rechts unten einschob.

Das 1:0 ging unterm‘ Strich in Ordnung. Unsere Reserve spielt bereits am Freitag wieder beim FC Viersen vor.

Hier geht es zum Spielbericht: http://www.fupa.net/fupa/admin/spielbericht.php?spiel=3698761

Sportfreunde Neuwerk III 

Spielfrei.

SC Hardt vs. Sportfreunde Neuwerk Frauen 2:1 (1:1)

Nachdem die Neuwerkerinnen sich gestern  beim gemeinsamen Frühstück gestärkt haben fuhren sie geschlossen zum Auswärtsspiel nach Hardt. Unsere Frauen rechneten schon damit dieses Spiel hoch zu verlieren. Doch es sollte anders kommen. Nachdem die Hardterinnen den Führungstreffer erzielten hielte  die Neuwerker Frauen weiterhin gut dagegen sodass es Laura Hahn noch vor der Halbzeit durch einen Weitschuss gelang den Ball über die Torhüterin im Tor zu platzieren. Zur Halbzeit stand es nun 1:1. Leider konnten die Neuwerkerinnen verletzungsbedingt nun nur noch mit 9 Spielerinnen weiterspielen. Sie machten hinten dicht. Zwar verlor Neuwerk am Ende 2:1, dennoch waren alle mit dem Spiel und dem Teamgeist, der an diesem Tag deutlich zu spüren war, zufrieden.

Hier geht es zum Spielbericht: http://www.fupa.net/fupa/admin/spielbericht.php?spiel=3872134